„Sag niemals stirb“ – Gedankenreich

„Sag niemals stirb“

Fakten:

Tess Gerritsen

„Sag niemals stirb“

Psychothriller

9 Stunden Hörzeit

19,95 €

 

Inhalt:

Vor zwanzig Jahren ist ihr Vater mit seinem Flugzeug abgestürzt.

Wilone „Willy“ Maitland will den Grund wissen, stößt jedoch überall nur auf Schweigen. Also reist sie nach Vietnam, um seinem Schicksal auf den Grund zu gehen.

Dort trifft sie auf Guy Barnard, einen ortskundigen Paläontologen, der ihr seine Hilfe anbietet.

Er erzählt ihr von einem berüchtigten US-Piloten, den man nur unter Friar Tuck kannte – und der für den Feind geflogen ist. War ihr Vater etwa ein Verräter?

Schnell erfährt Willy, dass sie in ein Wespennest gestochen hat und die Betreffenden auch vor Mord nicht zurückschrecken, um ihr Geheimnis zu bewahren…

 

Kommentar:

– spannend –

Allerdings stört mich ganz gewaltig das mitleidige Verhalten dieser Willy. Ständig hat sie irgendwas zu heulen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.