Friederike – Gedankenreich

Friederike

Gestern Abend gab uns unsere Chefin den Auftrag die Telefonketten zu starten, um die Kinder zu informieren, dass die Schule heute ausfällt.

Tja, Schüler müsste man sein… ;o) Wir mussten uns auf den Weg machen.

Die Nacht und auch heute morgen, wo es ja eigentlich losgehen sollte, war es absolut windstill. So dachten wir alle, dass wir wohl zu viel Wirbel gemacht haben.

Nach einigem Hin und Her und nachdem jeder erst seins so irgendwie gemacht hat, haben wir eine Sportkonferenz abgehalten, um diverse Punkte dazu zu klären…

Gegen 10:00 Uhr wurde es dann doch zunehmend windiger und um 11:00 Uhr als auch wir dann frei bekommen haben, war es schon ein echter Spaß nach Hause zu kommen.

Es ist zwar schön, wenn man im Notfall auf ein anderes Auto zurück greifen kann, aber heute hätte ich mir doch mein kleines Auto sehr gewünscht. Ein großer Wagen bietet natürlich wesentlich mehr Angriffsfläche, wenn eine Windböe von der Seite pfeift.

Als ich es fast bis nach Hause geschafft hatte, lag ein Baum quer über der Fahrbahn. Ganz groooßartig! Aber wenigstens lag er schon und ist mir nicht aufs Dach gekracht. Allerdings hieß dass, das ich fast die gesamte Strecke wieder zurück musste, um den anderen Weg nehmen zu können.

Insgesamt war es hier aber eher friedlich: Keine fliegenden Dächer, Mülltonnen oder sonstiges. Hoffen wir mal das bleibt so…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.