Gedankenreich

ziellos

ziellos aber nicht planlos – jedenfalls die meiste Zeit – sind wir heute durch die Gegend gewandert.

Unser vorrangiges Ziel war es heute Bargeld zu beschaffen. Wir haben zwar noch, aber da wir dann, wenn wir nix mehr haben, nicht dastehen wollten, wie der Ochs vorm Berge, hatten wir uns überlegt, eine Bank zu suchen und etwas abzuheben.

Dazu sind wir erst mal mit dem Zug nach Bad Schandau – 3 Stationen mit der Bahn – gefahren.

bruinPir

Nach besagter Mission, wollten wir eiiigentlich das Polenztal entlang wandern. Laut Reiseführer ist das ein total toller Canyon, der von Bad Schandau bis zum Hohnstein führt.

Naja, 1. ist der wirkliche Startpunkt erst in Porschdorf, was zu Fuß vom Ort noch ein ganzes Stückchen weg ist, 2. ist der Weg so wie er im Reiseführer angegeben ist, überhaupt nicht vorhanden und 3. ist das, was wir schließlich vom Polenztal gesehen haben, eigentlich nichts anderes als ein Waldweg, an dem ein Fluss entlang fließt. Also den Canyon habe ich bisher noch nicht wirklich gesehen…

waldIrg

Aber durch unsere Kreuz-Feld-ein-Taktik haben wir es auf satte 20 km gebracht…

Abends sind wir nach dem Essen mehr oder weniger direkt ins Bett, da wir ja am Morgen früh raus müssen.

soUngWeh

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.