Gedankenreich

Hitze!

Heute waren wir nach einem gemütlichen Frühstück wieder zum Geocachen.

Auf dem Weg zu einem Punkt sind wir an einem Haus vorbeigekommen. Die Besitzer saßen auf dem Balkon und der Mann machte einige dumme Bemerkungen als wir stehenblieben, weil wir irgendwann mitten auf deren Hof standen.

Weil wir also nicht bei denen über das Grundstück laufen wollten, sind wir umgekehrt und haben einen Umweg in Kauf genommen. Nach einiger Zeit kamen wir an dem Wegpunkt an und konnten von da aus wieder direkt auf das Haus von den Leuten gucken – allerdings diesmal von der anderen Seite. Erstaunlicher Weise saßen sie genau zu der Zeit auf dem Balkon auf eben dieser Seite.

Die neuen Koordinaten, die wir dort finden sollten, waren „abgehebelt“ oder weggefeilt worden. Ich wette darauf, dass das dieser blöde Kerl war.

Gut, ich kann verstehen, dass er es wahrscheinlich nicht so komisch findet, wenn immer irgendwelche Leute über seinen Hof latschen. Warum der Cache-Leger den Weg genau daher führt, weiß ich allerdings auch nicht. Aber der Kerl hätte ja einfach mal einen ansprechen können und darum bitten, dass der Weg anders gelegt wird – da hätte auch jeder Verständnis für…

Naja, wie dem auch sei, wir haben noch ein wenig in der Nähe an möglichen Punkten gesucht, haben es dann aber aufgegeben. Wir können ja schlecht den kompletten Wald absuchen…

Auf dem Rückweg mussten wir ziemlich oft auf offenem Gelände in der Sonne laufen. War das ekelig! Kaum waren wir zu Hause habe ich unsere Dusche aufgesucht!

Jetzt warten wir aufs Essen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.