Gedankenreich

Gedanken am Abend

Heute hat es doch tatsächlich endlich mal ein wenig geregnet!

Nachdem schon die letzten Wochen immer zwischendurch Regen angesagt war aber sich dann nichts getan hat, sind unsere Draußen-Autos jetzt keine gelben Kugeln mehr sondern tatsächlich wieder sauber! :o)

 

Durch Zufall bin ich gerade auf eine kurze Dokumentation über ein leeres Borkum gestolpert!

Das sieht wirklich „gespenstisch“ aus!

Gut, wir sind sonst logischer Weise immer in Ferienzeiten also zur Hauptsaison unterwegs und kennen die Nebensaison nicht, aber dass es so leer ist, hat es da wahrscheinlich noch nie gegeben!

 

Morgen geht es zur Team-Besprechung wieder in die Schule. Na, ich bin mal gepannt… Als ich am Montag – oh gestern – Notbetreuung hatte, kam die Dame von der OGS mittags an und erzählte, dass an der benachbarten weiterführenden Schule die Schüler in Grüppchen zusammen stehen und sich mit Küsschen und Umarmung begrüßen. Na Prost Mahlzeit! Gut, es geht da zwar nicht die geistige Elite zur Schule, aber wenn die „großen“ Schüler, dass schon nicht auf die Reihe kriegen, dass sie sich gefälligst fern bleiben sollen, wie soll das denn bitteschön bei den Kleinen werden??

Einige Gedanken zu “Gedanken am Abend

  1. erika

    Sag ich doch schon lange. Insofern tut mir das kleine Gemüse leid, denn mit einem Tropfen Blut am Knie vergessen sie ja alles andere um sich herum, liegt ja in der Natur der Sache.

    Wie sich das gestalten soll, ist nicht zu vorauszusehen. Generell Abstand im Unterricht selbst für euch vorn wahrscheinlich das einzige, alles andere wenn möglich umgehen.

    Seltsam finde ich z. B., dass Politiker bei Presseaktivitäten den Sicherheitsabstand auch nicht so ernst nehmen, wie sollen dann Kleine daran denken.

    Alles Liebe und umsichtiges Handeln!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.