Gedankenreich

Spaaaß on Tour

Manchmal macht das (An)-Reisen nicht wirklich Spaß.

Gegen 22:00 Uhr haben wir uns gestern mühevoll ins Bett begeben, um uns dann um 2:30 Uhr wieder raus zu quälen.

Seit 6:00 Uhr waren wir dann in Frankfurt am Flughafen, um dann das erste mal verspätet einzuchecken. Jetzt sind wir in München und warten auf das Boarding.

Wieso gibt es überhaupt Inlandsflüge? Das ist so ein Mumpitz! Man muss mindestens 2 Stunden, bei machen Fluglinien sogar 3 Stunden vorher da sein, kann sich dann erst mal langweilen, schiebt sich danach durch die ganzen Sicherheitsschleusen, um dann erst mal das Boarding-Schlange-Stehen über sich ergehen zu lassen. Dann darf man sich in die Sitze falten, um – in unserem Fall – 30(!) Minuten in der Luft zu sein. Vom umwelttechnischen Aspekt ganz zu schweigen!

Warum wir in München schon wieder auf das Boarding warten? Tja, der Flug ist überbucht und es werden noch Leute gesucht, die freiwillig einen anderen Flug nehmen… Außerdem ist die Maschine wohl noch nicht fertig…

Insgesamt haben wir jetzt also schon 1 Stunde Verspätung!

Aaaber man muss ja alles positiv sehen: mein Handy ist jetzt fast wieder komplett geladen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.