Gedankenreich

„Die Seelen von London“

Fakten:

A. K. Benedict

„Die Seelen von London“

Mystery und Verschwörung

fast 12 Stunden Hörzeit

17,95 €

 

Inhalt:

Maria ist blind. Als Schlammgründler sucht sie im Schlamm des Themseufers nach verborgenen Schätzen.

Eines Tages findet sie einen abgehackten menschlichen Finger mit einem gelben Diamantring, dazu eine Botschaft in Braille: „Heirate mich Maria!“

Detective Inspector Jonathan Dark ist höchst beunruhigt. Seit einiger Zeit sucht er unter Hochdruck nach einem Stalker, der sein letztes Opfer, Tanya, mit der gleichen Botschaften beglückte, bevor er die junge Frau schließlich tötete.

Die Suche nach dem Psychopathen scheint aussichtslos.

Der Bestatter Frank kommt der Polizei unerwartet zu Hilfe. Bei ihm finden sich kürzlich Verstorbene ein. Er hilft ihnen, sich in der Welt der Geister zurechtzufinden. Eines Tages taucht Finnegen ein weiterer Bestatter als Leiche bei ihm auf und behauptet ermordet worden zu sein.

Bald taucht auch die ermordete Tanya auf – voller Schmerz und Angst…

 

Kommentar:

– spannend –

Das Hörbuch ist spannend. Manchmal frage ich mich wieder, wie krank manche Menschen doch sind und was für eine verschrobene Vorstellung sich in deren Gedanken befinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.