Fahrten – Gedankenreich

Fahrten

Jetzt bin ich wieder zu Hause, zwar etwas gerädert, aber doch zufrieden, weil mit meiner Klasse alles besser geklappt hat als gedacht!

Mit Klassen weg zu fahren, ist schon immer eine Sache für sich.

Mit der Klasse dann auch noch irgendwo zu übernachten, ist noch spannender. Gerade bei nur ein oder zwei Nächten ist nicht viel an Schlaf zu denken – weder bei den Schülern noch den Begleitpersonen.

Deswegen finde ich Klassenfahrten an die See so toll! Spätestens am 2. Abend schlafen alle Kinder friedlich und mehr oder weniger sofort, wenn sie ins Bett kommen. Da wir dort den ganzen Tag an der frischen Luft und viel unterwegs sind, sind die Kinder zum Glück dann abends alle platt und – auch wenn es keiner zugeben würden – freuen sich aufs Bett!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.