Wochenende! – Gedankenreich

Wochenende!

Die Mathe-Lehrerin meiner Klasse, Fr. E. hatte die Mathebücher eingesammelt und nachgesehen, wer die Hausaufgaben ordentlich und richtig abgeliefert hatte. Das Ergebnis: 4 von 28! Grandios!

Wir haben heute eine Deutscharbeit geschrieben. Mit dem Ergebnis, dass auch ich anscheinend die letzten zwei Monate (!) wieder nur Selbstgespräche geführt oder in einer vollkommen unverständlichen Sprache unterrichtet hatte.

Ich frage mich wirklich, wie man so strunzendumm sein kann. Anders kann man es bald nicht mehr ausdrücken. Wir haben Stunde um Stunde um Stunde immer wieder Verben konjugiert. Und nein, ich habe nicht gesagt „Wir konjugieren jetzt Verben“. Damit die Zweitklässler mit dem Thema was anfangen konnten, ging es natürlich darum die Tuwörter an die Personen anzupassen.

Wir haben Wochenlang untersucht wo Sätze zu Ende sind und welche Satzzeichen man benutzt. Wooochenlang!

Hätte ich jetzt Lust, die Sachen noch mal rauszuholen, würde ich noch Fotos dabei packen. Aber ich habe keine Lust. Diesen Mist öfter oder länger anzusehen als nötig brauche ich wirklich nicht!

Nur so viel: Es gibt tatsächlich Kinder, die ganze 9 von 40 (!) Punkten haben!

Wiiieee gut, dass jetzt erst mal Wochenende ist!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.