die erste größere Tour – Gedankenreich

die erste größere Tour

Eigentlich wollten wir um 8:00 Uhr beim Frühstück sein. Naja, eigentlich… wir waren dann etwas später da und es war proppenvoll.

Nach dem Frühstück haben wir uns dann gut gestärkt mit etwas Proviant auf den Weg zu unserer ersten großen Tour gemacht. Wir sind nicht wirklich schnell voran gekommen, weil es so viel zu sehen und zu fotografieren gab. Insgesamt sind wir auch nur 6 km gegangen, wie wir hinterher festgestellt haben. Naja, dafür haben wir Fotos für mindestens die doppelte Kilometerzahl gemacht ;o)

Wir haben jede Menge Feldforschung an kleinen Schnecken gemacht und sie bei allen möglichen Schneckentätigkeiten fotografiert… Schnecken, Käfer, Bäume, Gräser und Blumen – nix war vor unseren Kameras sicher *hihi*

unbenannt-13

unbenannt-21
Wie gut, dass wir zwei unterschiedliche haben: die eine für die Nahaufnahme, die andere fürs Panorama!

Abends waren wir dann im „Bodeblick“ essen. Ein Restaurant bei dem auch mal wieder Mal bewiesen wäre, dass man keinen Wert auf irgendwelche Kritiken geben und lieber selber testen sollte. Laut Internet ist dieses Restaurant mit anhängendem Hotelbetrieb mit 3 Sternen ausgezeichnet. Wir haben dort aber heute 1. günstiger, 2. besser und 3. in schönerer und vor allem sauberer Atmosphäre gegessen, als gestern in unserem Hotel, was mit 4 Sternen ausgezeichnet worden ist.

unbenannt-22
Jetzt sitzen wir voll und zufrieden in unserem Hotelzimmer und katalogisieren und taggen unsere Fotos.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.