Gedankenreich

Asche auf mein Haupt

Jetzt habe ich doch ganz vergessen zu erwähnen, dass wir gestern einen jungen Hasen gesehen haben, den leider Kinder aufgeschreckt haben, sonst hätten wir vielleicht ein paar schöne Fotos machen können. Aber so war er ziemlich schnell verschwunden!

Außerdem haben wir an der Binnenalster eine Enten-Mama mit 9 ganz süßen kleinen fluffigen Entenküken gesehen! Man waren die süß! Die flutschten die ganze Zeit im Wasser herum. Irgendwie hatten die überhaupt keine Angst, die waren direkt vorne an der Kaimauer und es saßen jede Menge Menschen in der Nähe…

unbenannt-12

Die meiste Zeit schwammen die Enten in Randbereich der Alster. Das sah nicht sehr schön aus, aber den Entchen schien es zu schmecken, denn sie schnabbelten die ganze Zeit fleißig herum…

enten

kohlm

Wir sind ein Stückchen an der Alster entlang gelaufen (spaziert). Erst sind wir unter der Lombardsbrücke hindurch gegangen. Auf der einen Seite der Brücke war wie eine Zeltstadt aufgebaut. Dort standen ganz viele gelbe kleine Zelte. Wahrscheinlich ein geduldeter „Obdachlosenschlafplatz“. Wir sind bis zur amerikanischen Botschaft gegangen. Auf dem Rückweg wollten wir über die Brücke gehen. Auf dem Weg zur Treppe flogen zwei kleine Kohlmeisen an den Vorsprüngen herum. Man waren die hektisch… Das ist das dumme an der Tierfotografie: die halten einfach nicht still!

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.