Gedankenreich

Eichhörnchen

Ach, das habe ich noch gar nicht geschrieben.

Als ich am Montag draußen auf der Terrasse saß, hörte ich auf einmal das charakteristische Klackern von kleinen Krallen auf dem Fensterbrett.

So habe ich mich vorsichtig umgeguckt, und das Eichhörnchen gesehen, dass nach Nüsschen im Korb gesucht hat.

Es waren keine da. Also hat es erst noch ein wenig in der Nähe des Fensterbrettes herumgesucht und geguckt. Danach ist es auf die Wanne gehopst in denen die Pflanzen noch darauf warten, richtig eingepflanzt zu werden und hat auf den Holzstuhl neben mir geguckt.

Danach ist es sogar auf den Stuhl gehopts und hat an meiner Tasse geschnuppert.

Und eh ichs mich versah, saß das Eichhörnchen neben meinem Arm auf meiner Stuhllehne!

Was musste ich mich da zusammen reißen, dass ich nicht anfange vor Freude zu quietschen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.