Gedankenreich

Eintopf-Marathon

Ich fürchte, ich muss morgen mal einen Eintopf-Marathon hinlegen.

Wir haben gerade viele kleine Ablegerchen in diversen „Wurzel“-Gläsern hier stehen. Es wurzelt überall fröhlich vor sich hin.

Nachdem ich heute durch die ganze Vorleserei den ganzen Tag am Rechner sitzen musste, werde ich mich mal morgen um unsere kleinen neuen Hausbewohner kümmern!

Ich hoffe nur, wir haben noch genügend Töpfe!

Viel Platz ist super! Das heißt allerdings bei uns auch, dass der Dschungel sich noch mehr ausbreiten kann – zumal mein Lieber mittlerweile anscheinend auch Gefallen an Pflänzchen gefunden hat…

Auf jeden Fall scheint es den meisten Pflanzen hier zu gefallen. Im Bad haben wir ein paar kleine Sorgenkinder.

Und – tadaaa wir haben auch wieder nervige Trauermücken zu Gast! Diese Gäste fliegen allerdings hochkant wieder raus!

2 Gedanken zu “Eintopf-Marathon

  1. Sabine

    🤣🤣nach der Überschrift dachte ich, dass du Kochen wolltest 🤣🤣🤣
    Eintopf ~ ist bei mir Suppe 🤣
    So vielfältig ist die deutsche Sprache 😃
    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.