Gedankenreich

… und wieder dicht

Nicht ich… ;o)

Als das erste Mal die Lieferung der ganzen Tests für die Schule schon nicht geklappt hat, war mir irgendwie schon klar, dass wir wohl nicht aufmachen werden…

Bei den Zahlen ist das schon sinnvoll. In der Schule können wir zwar drauf achten, dass die Kinder die Masken aufhaben, Abstand halten und sich nicht so dicht auf die Pelle rücken und Hände waschen Was aber nachmittags läuft und welche Familien es wieder ganz toll finden in den Gottesdienst zu latschen und fröhlich mit ein paaaaar Leutchen zu singen, weiß schließlich kein Mensch…

Naja, um den blöden Mist mit dem Testen werden wir wohl trotzdem nicht herum kommen, wenn dann wieder auf ist. Seit ich das das erste Mal gehört habe, hab ich richtig den Kaffee auf!

Was sollen wir denn noch alles in der Schule machen?! Sollen wir nicht eiiigentlich unterrichten und den Kindern was bei bringen?

Nein, wir füllen dämliche Lehrpläne, Schulcurricular und sonstigen Mist aus, dürfen jetzt auch noch Kinder testen, und am besten nebenher noch alle Kinder fit machen fürs Gemnasium – kein Schreibfehler: so hat das mal ein Vater genannt, der fest davon überzeugt war, dass sein Kind doch bitte dahin gehört!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.