Gedankenreich

HA!

Die Picross-ähnliche Papiervariante heißt übrigens Nonogramme.

Die kleinen Nonogramme sind relativ gut zu erledigen.

Wenn die Reihen aber so lang werden, dass man eine „Verfolgungshilfe“ braucht, um überhaupt einen Überblick über die Reihe zu behalten in der man gerade arbeitet, wird es wirklich kniffelig.

Nach mehreren Anfällen, zig mal wieder alles ausradieren, das Ganze ausdrucken, weil das Papier dermaßen mitgenommen war, dass man nicht mehr drauf arbeiten konnte, habe ich dem Nonogramm nu endlich den Finger gezeigt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.