„Riverdale“ – Gedankenreich

„Riverdale“

Nachdem sehr seltsamen Ende bzw. der ganzen dritten Staffel von „Crossing Lines“, war ich wieder auf der Suche nach einer Serie.

Ich habe mich für „Riverdale“ entschieden.

Es ist zwar auch wieder eine Jugendserie, aber die Charaktere sind nicht so nervig und pubertär.

Wie könnte es anders sein, geht es natürlich auch wieder um einen Mord, der aufgeklärt werden will und die diversen Geheimnisse der Menschen um diesen Toten herum. Es scheint, dass es im Moment regelrecht in Serien in ist, dass in jeder Stadt eigentlich jeder irgendwelche Geheimnisse hat und sich fröhlich darüber ausschweigt…

Zur Zeit bin ich leider mal wieder zu einer Zwangspause verdonnert, da die letzten sechs Folgen noch nicht in Deutschland verfügbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.