Gedankenreich

Tadaaa, wir sind da!

Überfall erfolgreich ausgeführt! *hihi*

Am Freitag nach der Schule, habe ich die Tasche gepackt, die Pflanzen gegossen, noch mal mails gecheckt und beantwortet und mir nebenher einen Cappu genehmigt, Schnittchen gemacht, alles ins Auto geschafft und mich auf den Weg zu meinem Lieben gemacht.

Auf der Autobahn war es diesmal ziemlich voll, kein Wunder, in NRW gab es ja Osterferien!

Dieses ewige Stop and go und vor sich Hingeschleiche und die ganzen Idioten, die meinen sie müssen unbedingt trotzdem noch überholen, obwohl vorne schon alles bremst, schlaucht ganz schön. So habe ich dieses Mal auch nicht wirklich lange durchgehalten.

Den Rest ist mein Lieber gefahren und ich habe mit Knickhals auf dem Beifahrersitz ge- was auch immert.

Geplant war eigentlich so gegen 18:00 Uhr, aber so sind wir dann erst kurz nach 20:00 Uhr angekommen.

Beim Einfahren auf das Grundstück hörte sich der Hinterreifen irgendwie merkwürdig an. Am Samstag haben wir den Wagen in die Werkstatt gegeben: Die Hinterachse hat sich gelockert. Der Mechaniker sagte „auf eigene Gefahr“. Nee, danke! Dafür ist die Strecke zu weit und ein nicht ganz intaktes Auto einfach zu gefährlich.

Ob das Ersatzteil bis Montag da ist bzw. das Auto dann wieder fertig ist, werden wir wohl abwarten müssen…

Samstag haben wir auch noch einen Großeinkauf gemacht, da S. natürlich nicht auf ein plötzlich volles Haus vorbereitet war.

Gestern war es noch schönes Wetter, so dass wir noch eine Runde gehen und abends grillen konnten, heute sieht es eher etwas arg trübe aus.

Stichworte:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.