21. Jahrhundert? – Gedankenreich

21. Jahrhundert?

Na Prost Mahlzeit!

Manche Nachrichten will man gar nicht lesen!

Heute wurde folgendes auf meinem Weg zu den Emails an mir vorbei geschwämmt:

Die türkische Regierungspartei AKP plant zum zweiten Mal nach 2016 ein Gesetz, das Vergewaltiger Minderjähriger vor Strafe schützen könnte. Voraussetzung ist die einvernehmliche Verheiratung des Opfers mit dem Täter. Die Protestwelle der Empörung rollt neuerlich an.

 

  1. Wer wird denn da wieder geschützt?
  2. Einvernehmliche Heirat? Schon klar! Wer heiratet denn freiwillig seinen Vergewaltiger?
  3. Die haben doch wohl wirklich nicht alle stramm da drüben!
  4. Wir leben im 21. Jahrhundert!

Einige Gedanken zu “21. Jahrhundert?

  1. erika

    Da sieht man wieder, wie gut wir hier leben.

    Über unsere Rechtsprechung kann man zwar auch nachdenken, aber so würde es bei uns nicht gehen.

    Einfach schade ist, das vergewaltigte Frauen eine so schlechte Lobby haben und sich tatsächlich erst mal alles um die Täter, die armen, Du weist, die mit der schlimmen Kindheit dreht.

    Ähnlich ergebt es ja auch den Missbrauchsopfern der Kirchen und Heimen und die Überlebenden von Ausschwitz haben auch immer noch ihre mühe, anerkannt zu werden hinsichtlich Rente etc.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.